FAQ

Q: Was ist der Unterschied zwischen Zigarette und e-Zigarette?

A: Bei der herkömmlichen Zigarette wird Tabak verbrannt und inhaliert. Bei der e-Zigarette wird Liquid durch erhitzen verdampft. Beim verbrennen von Tabak entstehen ca. 9600 chemische Verbindungen von denen viele nachweislich Krebserregend sind. (Quelle Wikipedia) Bei der e-Zigarette wird Liquid mit Hilfe einer Heizwendel erhitzt und somit verdampft. Es entstehen keine Schadstoffe durch Verbrennung. Das soll allerdings nicht heißen das dass elektrische rauchen Gesund ist. Nach neuster Studie aus England ist das Dampfen von e-Zigaretten 95% weniger gefährlich als Tabak. (Quelle London School of Political Economics and Sciene)

Q: Welche e-Zigarette ist die richtige für mich?

A: Die Wahl der richtigen e-Zigarette ist grundsätzlich eine Geschmackssache. Einsteiger ohne Erfahrung sollten mit preiswerten e-Zigaretten wie z.B. den CE-7 oder eGo-T starten. Dieses Model ist solide und einfach zu bedienen. Fortgeschrittene Dampfer können sich dann auch an technisch hochwertige e-Zigaretten im SUB Ohm Bereich wagen. Diese Geräte erfordern ein gewisses technisches Verständnis. Einsteiger raten wir grundsätzlich vom SUB Ohm dampfen ab.

Q: Was ist SUB Ohm dampfen?

A: SUB Ohm dampfen nennt man das dampfen mit Verdampfer die einen Widerstand von weniger wie 1,0 Ohm haben. Hierbei fließen hohe Ströme bis zu 40 A. Daher sollten nur Akkus und Verdampfer verwendet werden die aufeinander abgestimmt sind und dieser Belastung stand halten. SUB Ohm Verdampfer erzeugen extrem viel Dampf.

Q: Spare ich durch elektrisches Rauchen Geld?

A: Ja, durch elektrisches DAMPFEN sparen sie bis zu 75% der Kosten die sie für Tabak aufwenden. Abhängig ist die Ersparnis von der verwendeten e-Zigarette und der Menge des verbrauchten Liquid. Leistungsstarke e-Zigaretten verbrauchen mehr Liquid.